St. Seb. Schützenverein Düsseldorf 1316 e.V.

Symbolische Kirmeseröffnung mit Schaustellern und Schützen

Sabine Hanna

 

Am 17. Juli 2020 trafen sich Mitglieder des Vorstandes des St. Sebastianus Schützenverein 1316 e.V. und der Schaustellerverband Düsseldorf e.V. auf der Rheinwiese, dem traditionellen Schützenplatz in Düsseldorf-Oberkassel, um symbolisch eine Eröffnung der Rheinkirmes zu begehen. Mit diesem sinnbildlichen Festakt, wollten die Schausteller auf ihre schwierige Lage in der Coronazeit aufmerksam machen und hatten zu diesem Termin unterhalb der Oberkasseler Brücke eingeladen. Der 1. Schützenchef Lothar Inden, Oberst Ernst-Toni Kreuels und Schriftführer Detlef Hütten waren ebenso anwesend wie zahlreiche Düsseldorfer Schausteller und der Erste Vorsitzende des Schauerstellerverbandes Düsseldorf e.V. Oliver Wilmering.

Wilmering zeigte sich besorgt über die derzeitige Situation der Schausteller und sagte, dass er hofft, dass alle Schausteller diese schwierigen Zeiten finanziell überstehen werden und man sich nächstes Jahr an selber Stelle, aber mit vielen Besuchern, Fahrgeschäften und Kirmesbuden zur Eröffnung der Kirmes 2021 trifft.

Lothar Inden erklärte, dass dieses Jahr kein Schützenfest des St. Sebastianus Schützenverein 1316 e.V. stattfinden kann, sei natürlich sehr traurig.

Weiter versicherte er außerdem, dass man zwar in den nächsten Tagen keine Schützen in Uniform sehen wird, aber er darüber informiert sei, das alle Schützen Kameradinnen und Kameraden in den einzelnen Gesellschaften und Kompanien bestrebt sind die Kameradschaft nicht nur aufrecht zu erhalten, sondern in diesen sonderbaren Zeiten noch mehr zu fördern. Er sei auch froh, so Inden, dass die Schausteller sowohl mit dem Heimatsommer in der Düsseldorfer Innenstadt und Altstadt, als auch die Schausteller im Düsselland auf dem Düsseldorfer Messegelände Einnahmen generieren könnten. „Mir ist bewusst“, so Lothar Inden, „das man damit keine Reichtümer erwirtschaften kann, aber das Überleben sei so zumindest gesichert.“

Mit seinen Schlussworten hat der 1. Chef des St. Sebastianus Schützenverein Düsseldorf 1316 e.V. die Düsseldorfer mit Nachdruck darum gebeten, sich an die Corona Schutzvorschriften zu halten, damit es nächstes Jahr 2021 ein Schützenfest mit Rheinkirmes geben kann.