St. Seb. Schützenverein Düsseldorf 1316 e.V.

Wer hätte nur ansatzweise bei der vorjährigen Absage unseres Schützen- und Heimatfestes mit der größten Kirmes am Rhein 2020 damit gerechnet, dass wir auch in diesem Jahr eine so schmerzhafte Entscheidung treffen mussten.

Der St. Sebastianus Schützenverein Düsseldorf 1316 e.V. als Ausrichter hat einvernehmlich mit der Stadt Düsseldorf nach intensiven Gesprächen unter Abwägung aller Aspekte für und gegen die Ausrichtung unserer Veranstaltung den alternativlosen Entschluss getroffen, auch in diesem Jahr auf die Durchführung unseres Schützenfestes mit der Rheinkirmes zu verzichten.

Die anhaltende und unverändert unsichere Infektionslage und die daraus resultierende fehlende Planungssicherheit führten zu diesem schwerwiegenden Beschluss. Das Streben um die Bewahrung der Gesundheit und Unversehrtheit aller Teilnehmer hat höchste Priorität und überwiegt alle anderen Entscheidungskriterien. Wir sehen uns in einer sehr großen Verantwortung gegenüber allen Beteiligten: den Schützinnen und Schützen, den Schaustellern, als auch den Millionen von Besuchern.

Schützinnen und Schützen haben sich die Entscheidung wahrlich nicht einfach gemacht, befürworten jedoch uneingeschränkt und einstimmig die getroffenen Maßnahmen. Lassen wir die Absage unseres geliebten Schützenfestes gemeinsam als weiteren Schritt auf das Ziel ansehen, möglichst bald wieder zu einer gewissen Normalität zurückkehren zu können.

Bleiben wir hoffnungsfroh, zuversichtlich, gesund und dem Schützenwesen treu verbunden.